Madonna, Kind und Vogel - ONLINE-VERANSTALTUNG

Veranstaltungsart: Vortrag mit Diskussion

Im Marienmonat Mai werden in vielen Kirchen alte Madonnenfiguren von Blumen umgeben und ins Zentrum der Andacht gestellt. Meist sind es geschnitzte Bildwerke, wie im Augsburger Dom, aus dem 15. oder 16. Jahrhundert.
Uns spricht darin ein zutiefst menschliches Thema, die innige Verbundenheit einer jungen Mutter mit ihrem Kind, an. Die Künstler gaben ihr Bestes, um die jugendliche Schönheit und das Anrührende des Kindes wiederzugeben. Beiden sind oft bedeutungsvolle Attribute, wie Apfel, Buch, Blüte oder eben ein Vogel beigegeben, die auf einen Kern der christlichen Heilsbotschaft verweisen, das Kind als Menschwerdung Gottes.
Der Vortrag versucht insbesondere der Bedeutung des Vogels nach zu gehen.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich:
E-Mail: info@keb-augsburg.de
Tel.: (0821) 3166 8822

Dr. Gertrud Roth-Bojadzhiev

Referent/-in

Kunsthistorikerin, Augsburg

Sophia Leder

Moderator/-in

Termin

26.05.2021 19:30

Veranstaltungsort

online

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg

Anmeldung

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung
* Pflichtfeld